Fragen und Antworten

Ökostrom

Was ist Ökostrom?
Strom, der aus erneuerbaren Energiequellen, wie Wasser-, Wind-, und Solarkraft oder aus Biomasse gewonnen wird, bezeichnet man als Ökostrom.

Warum sollten wir Ökostrom anbieten und welche Vorteile ergeben sich daraus?
Die Nachfrage nach Produkten von Herstellern, die Verantwortung zeigen und sich für das Klima einsetzen, wächst beständig. Neben dem Schutz des Klimas ergeben sich für Ihr Unternehmen durch konsequente Vermeidung von CO2-Emissionen darüber hinaus weitreichende und nachhaltige Einsparpotenziale. Gleichzeitig wird der konventionelle Stromanteil, der im Umlauf ist, gesenkt, die Nachfrage nach Ökostrom steigt und der Ausbau der erneuerbaren Energien wird gefördert.

Ökogas

Was ist Ökogas?
Die beim Verbrauch bzw. der Verbrennung von Erdgas entstehenden CO2-Emissionen können durch die Förderung zertifizierter Klimaschutzprojekte ausgeglichen werden – das Prinzip der Klimaneutralität. Diese klimaneutralen Gasprodukte werden als Ökogas bezeichnet.

Warum sollten wir Ökogas anbieten und welche Vorteile ergeben sich daraus?
Auch im Gasbereich steigt die Nachfrage nach Herstellern, die Verantwortung zeigen. Sie entsprechen damit den Wünschen Ihrer Kunden. Neben dem Schutz des Klimas unterstützen Sie auch die Menschen im Projektland selbst und können Ihr Engagement in Ihrem Marketing nutzen, um sich von Ihren Wettbewerbern abzuheben.

Was ist der Unterschied zwischen Ökogas und Biogas?
Während es sich bei klimaneutralem Ökogas um herkömmliches Erdgas handelt, bei dem die durch die Verbrennung entstehenden Emissionen berechnet und durch die Investition in Klimaschutzprojekte klimawirksam ausgeglichen werden, entsteht Biomethangas durch die Vergärung von Biomasse. Biogas steht häufig in der Kritik, weil dafür sogenannte „Energiepflanzen“ in Monokulturen angebaut werden, die selbst viel Energie verbrauchen und ökologisch negative Auswirkungen auf Natur und Umwelt haben.

Klimaneutralität

Was ist Klimaneutralität?
Von Klimaneutralität spricht man, wenn Emissionen, die z. B. bei der Verbrennung von Erdgas oder dem Betrieb von Unternehmen entstehen, in Projekten, die dem Schutz des Klimas dienen, ausgeglichen werden. Dabei ist es nicht relevant, an welchem Ort der Welt die Emissionen eingespart und damit gesenkt werden. Die Hauptsache ist, es geschieht überhaupt, denn Klima ist global.

Welche Vorteile haben wir durch Klimaneutralität?
Immer mehr Menschen wünschen sich, dass ihr Dienstleister, Lieferant oder Hersteller Verantwortung zeigt. Indem Sie Ihr Unternehmen, Ihre Feier, Ihren Versand oder anderes Produkt klimaneutral stellen, kommen Sie dem nach. Neben dem Schutz des Klimas unterstützen Sie auch die Menschen im Projektland selbst und können Ihr Engagement in Ihrem Marketing nutzen, um sich von Ihren Wettbewerbern abzuheben. In der Regel ist das noch nicht einmal mal viel teurer und stellt einen deutlichen Mehrgewinn für alle – Klima, Umwelt, Bevölkerung und natürlich Sie – dar.

Kriterienkataloge

Ökologische und soziale Nachhaltigkeit sind für uns als Nachhaltigkeitsagentur zentrale Themen, die uns am Herzen liegen. Daher möchten wir Ihnen nicht nur Ökostrom-, Ökogas- und klimaneutrale Produkte liefern, sondern Sie in allen Ökologie-Fragen umfassend beraten. Es ist uns wichtig, Ihnen neben den gängigen Ökoenergie-Produkten am Markt auch hauseigene Ökostrom-, Ökogas- und klimaneutrale Produkte anbieten zu können, die einen Zusatznutzen beinhalten.

Im Bereich Ökostrom bedeutet das u. a., dass wir die Verwendung von Atom- und Kohlestrom ablehnen und daher die Herkunftsnachweise für unsere Produkte von Produzenten beziehen, die selbst keine Atom- und Kohlekraftwerke betreiben. Wir möchten das natürlich vorkommende Ressourcen nachhaltig und umweltschonend genutzt werden, um die Welt mit Energie zu versorgen – Sonnen-, Wasser- und Windkraft stellen ein schier unerschöpfliches Potenzial dar!

Im Bereich Ökogas bekommen Sie von uns nicht nur Emissionszertifikate aus nach Verified Carbon und Gold Standard-zertifizierten Projekten, wir achten außerdem darauf, dass von den Projekten auch die Bevölkerung vor Ort profitiert, weil z. B. Schulen gebaut werden oder eine Krankenversorgung eingerichtet wird, also ein Zusatznutzen entsteht.

Darüber hinaus unterstützen wir mit unseren RE-Produkten Energieversorger in ganz Deutschland, die sich regional engagieren möchten. Bereits jetzt wurden durch den Einkauf von KlimaInvest RE-Produkten mehr als 2 Mio. Euro generiert, um regionale Projekte erneuerbarer Energien und/oder Klimaschutz-Maßnahmen zu fördern.

KlimaInvest ÖKOSTROM

Eindeutig identifizierbare erneuerbare Energiequellen + nachhaltige, moderne Anlagen
HKN stammen von Produzenten, die selbst keine Atom- und Kohlekraftwerke betreiben
Ausgleich der CO₂-Vorkettenemissionen
Jährliche Prüfung unserer Produkte durch den TÜV Nord

Hier geht es zum Kriterienkatalog KlimaInvest ÖKOSTROM
Hier geht es zu unserem Ökostrom-Zertifikat des TÜV Rheinland
Hier geht es zum TÜV-geprüften Ökostrom-Management der KlimaInvest

KlimaInvest ÖKOSTROM RE

wie KlimaInvest ÖKOSTROM
zusätzlich wird eine Förderung regionaler Projekte garantiert

Bereits mehr als
2.000.000 EUR
Investitionssumme generiert

Hier geht es zum Kriterienkatalog KlimaInvest ÖKOSTROM RE
Hier geht es zu unserem Ökostrom-Zertifikat des TÜV Rheinland
Hier geht es zum TÜV-geprüften Ökostrom-Management der KlimaInvest

KlimaInvest ÖKOSTROM +

wie KlimaInvest ÖKOSTROM
zusätzlich Förderung junger Anlagen,
mindestens 33 % der Kraftanlagen sind jünger 6 Jahre

Hier geht es zum Kriterienkatalog KlimaInvest ÖKOSTROM PLUS
Hier geht es zu unserem Ökostrom-Zertifikat des TÜV Rheinland
Hier geht es zum TÜV-geprüften Ökostrom-Management der KlimaInvest

KlimaInvest ÖKOGAS

Ausgleich der CO2-Emissionen über das geprüfte KlimaInvest-Projektportfolio
Projekte nach VCS- und/oder Gold-Standard + Ausgleich der CO2-Vorkettenemissionen
Jährliche Prüfung unserer Buchungen durch den TÜV Rheinland

Hier geht es zum Kriterienkatalog KlimaInvest ÖKOGAS
Hier geht es zu unserem Ökogaszertifikat des TÜV Rheinland
Hier geht es zum TÜV-geprüften CO₂-Minderungsrechte-Management der KlimaInvest

KlimaInvest KLIMANEUTRAL

Ausgleich der CO2-Emissionen über das geprüfte KlimaInvest-Projektportfolio
Projekte nach VCS- und/oder Gold-Standard
Jährliche Prüfung unserer Buchungen durch den TÜV Nord

Hier geht es zum Kriterienkatalog KlimaInvest KLIMANEUTRAL
Hier geht es zu unserem Klimaneutral-Zertifikat des TÜV Rheinland
Hier geht es zum TÜV-geprüften CO₂-Minderungsrechte-Management der KlimaInvest

Sustainable Development Goals

Sutainable Development Goal 1 Sutainable Development Goal 2 Sutainable Development Goal 3 Sutainable Development Goal 4 Sutainable Development Goal 5 Sutainable Development Goal 6 Sutainable Development Goal 7 Sutainable Development Goal 8 Sutainable Development Goal 9 Sutainable Development Goal 10 Sutainable Development Goal 11 Sutainable Development Goal 12 Sutainable Development Goal 13 Sutainable Development Goal 14 Sutainable Development Goal 15 Sutainable Development Goal 16 Sutainable Development Goal 17 Sutainable Development Goal 18

Die „Sustainable Development Goals“ (SDGs), die den offiziellen deutschen Titel „Transformation unserer Welt: die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung“ tragen und am 01. Januar 2016 in Kraft getreten sind, halten 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung fest und sind politische Zielsetzung der Vereinten Nationen. Auf der Agenda stehen soziale Aspekte ebenso wie ökologische und ökonomische.

Eine wichtige Erkenntnis ist, dass die Beendigung der Armut mit Strategien einhergehen muss, die das Wirtschaftswachstum fördern und eine Reihe sozialer Bedürfnisse abdecken - einschließlich Bildung, Gesundheit, Sozialschutz und Beschäftigungsmöglichkeiten -, während gleichzeitig der Klimawandel bekämpft und die Umwelt geschützt wird.

Nachhaltige Entwicklung bedeutet ganzheitliche Entwicklung und funktioniert nur Hand in Hand und wenn alle an einem Strang ziehen. Klimaschutzprojekte erfüllen immer das Ziel 13 „den Klimawandel und seine Auswirkungen bekämpfen“, da sie CO2 einsparen. Sie tragen aber häufig auch dazu bei, die Umwelt zu schützen und die Lebensbedingungen der Menschen zu verbessern.

Immer mehr Unternehmen auf der ganzen Welt richten ihre Nachhaltigkeitsstrategien an den SDGs aus und schaffen so Transparenz und Vergleichbarkeit.

KlimaInvest unterstützt die SDGs uneingeschränkt. Mit Ökogas und Klimaneutralität von KlimaInvest unterstützen Sie die weltweiten Nachhaltigkeitsziele.

Das Video des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung zeigt anschaulich wie die Ziele zusammenhängen und was wir alle tun können, um sie zu erreichen:

Möchten Sie zusammen mit uns die Energiewende und den Klimaschutz voranbringen?

Oder haben Sie noch Fragen?

Wir freuen uns in jedem Fall auf Ihre Nachricht!

office@klima-invest.de

KlimaInvest Green Concepts GmbH
Hohe Bleichen 10
20354 Hamburg

Tel: +49 40 806 007-500
Fax: +49 40 806 007-599